. .

[Ausstellungsdetails]

Sonntag, 10.04.2016 bis Dienstag, 17.05.2016

Anja Struck: Ich spüre den Wind

Kinder in Bewegung, das Rad schlagende Mädchen, der hüpfende Junge, ein fröhlich flatternder Drachen hoch am Himmel, die wehenden Haare einer Frau-

Lebenslust im Wind!

 

Anja Struck zeigt Arbeiten in der für sie typischen Technik des Verwischens von Farbe und dem Auflösen der Bildschärfe. Das Empfinden von Zeit und Geschwindigkeit wird intensiviert. Neu dabei ist, dass die Bildoberfläche durch den Gebrauch eines Spachtels belebt wir, wodurch spannende Farbflächen und Farbkombinationen entstehen.

 

Anja Struck eröffnet ihre Ausstellung mit einer Vernissage am 10.04.2016 um 12:00 Uhr musikalisch unterstützt von Frank Füllgrabe (Gitarre) & Sebastian Stierl (Cello)