. .

[Veranstaltungsdetails]

Sonntag, 13.12.2015, 19:00 Uhr
Sonstiges

Filmvorführung Voices of Transition mit dem Regisseur Nils Aguilar

Gemeinsam drehen wir an unserer Zukunft

Lüneburg im Wandel lädt ein, am Sonntag, den 13. Dezember um 19 Uhr, gemeinsam den preisgekrönten Dokumentarfilm „Voices of Transition“ im Lüneburger Wasserturm anzuschauen; ein Dokumentarfilm mit mitreißenden Beispielen über den Wandel zur Agrarökologie und zu mehr lokaler Nahrungssicherheit. Eintritt auf Spendenbasis. Direkt im Anschluss an die Vorführung gibt es die  Möglichkeit, mit dem  Regisseur in  Diskussion  zu  kommen sowie die Initiative Lüneburg im Wandel, die dem im Film vorgestellten Transition-Town Netzwerk angeschlossen ist, kennenzulernen.


Wie können wir in Zukunft die Welt ernähren? Welche Alternativen zur konventionellen Landwirtschaft gibt es? Wie können wir unsere Felder und Städte auf die doppelte Herausforderung von Klimawandel und Erdölknappheit vorbereiten? Und wie gestalten wir den Übergang in eine postfossile, relokalisierte Wirtschaft?
Der deutsch-französische Filmemacher und Soziologe Nils Aguilar erzählt in seinem 65-minütigen Dokumentarfilm von eingängigen und inspirierenden Beispielen des sozialökologischen Wandels in England, Frankreich und Kuba. In Frankreich trifft er Agrarexpert_innen und Permakulturbauern. In England besucht er eine „Transition Town Initiative" und in Kuba die Vorreiter für Agrarökologie und urbane Landwirtschaft.
Schon jetzt gibt es weit über 100 Initiativen in Deutschland, die gemeinsam an einem Wandel in ihrer jeweiligen Stadt drehen. Auch in Lüneburg gründete sich 2012 die Initiative Lüneburg im Wandel und trifft sich wöchentlich um Projekte des Wandels zu planen und anzustoßen. Jede_r ist herzlich willkommen: jeden Donnerstag um 18 Uhr in der Mondbasis am Stint in Lüneburg (lueneburgimwandel@posteo.de).


Kontakt:
Elisabeth Ortloff für Lüneburg im Wandel
e.ortloff@posteo.de; lueneburgimwandel@posteo.de
0157-52217043